Unternehmensprofil

Schwarzmüller ist mit seiner Präsenz in 21 Ländern einer der führenden und größten Nutzfahrzeughersteller Europas in den Bereichen Aufbauten, Anhänger und Sattelanhänger.

Die große Produktpalette, jahrzehntelange Erfahrung, höchste Qualität, kontinuierliche Neuentwicklungen und einer jährliche Produktion von etwa 7.000 Nutzfahrzeugen machen Schwarzmüller zum international anerkannten Hersteller für Serien-, Standard- und Sonderfahrzeuge.

Ein flächendeckendes Servicenetz steht für schnelle Reparatur und Ersatzteilversorgung. Außerdem sorgt ein bestens ausgestatteter Mietfahrzeugpool für die optimale Umsetzung der individuellen Transportanforderungen der Kunden.

Produkte und Dienstleistungen

Produkte:
– Plateaufahrzeuge
– BDF-/Containerfahrzeuge
– Kippfahrzeuge
– Tiefladefahrzeuge
– Kühl-/Kofferfahrzeuge
– Holz/Rungenfahrzeuge
– Tankfahrzeuge
Service/Leistungen:
– Produktion und Verkauf von Aufbauten, Anhängern und Sattelanhängern
– Verkauf von Gebrauchtfahrzeugen
– Vermietung von Fahrzeugen
– Ersatzteilverkauf/-service
– Service und Reparatur

Chronik

Seit 1870 baut Schwarzmüller Anhänger, Sattelanhänger und Aufbauten für die verschiedensten Verwendungszwecke. Das innovative Unternehmen setzt verstärkt auf die Umsetzung der neuesten technischen Weiterentwicklungen sowie auf höchste Qualität in der Kundenbetreuung. Diese Zielsetzungen begründen den Erfolg des Unternehmens, das sich als Branchenführer in Österreich, Ungarn, Tschechien und Kroatien sowie als viertgrößter europäischer Aufbauten- und Anhängerhersteller positioniert hat. Schwarzmüller bekennt sich klar zum Wirtschaftsstandort Oberösterreich – der Hauptfirmensitz ist in Freinberg im Bezirk Schärding. Die Produktion findet zudem in Budapest/Ungarn (seit 1989) und Zebrák/Tschechien (seit 1993) statt. Diese drei Produktionsstandorte beliefern insgesamt 20 Länder in Zentral- und Osteuropa.

Staatliche Auszeichnung

Die jahrelange Erfahrung und das hohe Know-how in Technik und Produktion hat das Unternehmen zu dem gemacht, was es heute ist – ein führendes Unternehmen Europas. Zurückzuführen ist dies nicht zuletzt auf die hohe Motivation, die ausgezeichnete Arbeitsleistung und die fachliche Kompetenz der Mitarbeiter.
Zur Sicherstellung der hohen Ansprüche investiert Schwarzmüller beständig in die Aus- und Weiterbildung seiner aktuell 1.600 Mitarbeiter. Mit der Ausbildung von etwa 80 Lehrlingen in Österreich leistet Schwarzmüller ebenso einen wesentlichen Beitrag gegen den Trend der Jugendarbeitslosigkeit. Hier ist bei sechs unterschiedlichen Lehrberufen für jeden das Richtige dabei.
Neben den fachlichen Fähigkeiten wird im Betrieb ein besonderes Augenmerk auf kommunikative und soziale Kompetenz gelegt. Mit der neu eingeführten Sozialakademie für Lehrlinge werden diese bestens auf das Arbeits- und Alltagsleben vorbereitet und erlernen so eine Schlüsselqualifikation für beruflichen Erfolg.
Wilhelm Schwarzmüller GmbH
Anschrift
Hanzing 11
4785 Freinberg
Telefon
+43 7713 800-0
Fax
+43 7713 800-297
Gegründet
1870
Mitarbeiter
1700
Exportmärkte
Europa
Ansprechpartner
Jan Willem Jongert (Sprecher der GF)
Dr. Thomas Lindinger, MBA (GF)
DI Thomas Schmalzer (GF)