Unternehmensprofil

Einer für alles:

Die Herbitschek GmbH verfügt über Konzessionen in acht Unternehmensbereichen, ist Generalunternehmer mit festem Personalstamm und bietet Gesamtlösungen aus meisterlicher Hand.

Im Jahr 2015 hat der traditionsreiche Familienbetrieb ein Jahrhundert innovative Baugeschichte gefeiert. Früher wie heute strebt er bestmögliche Qualität und sorgfältige Projektabwicklung an, von motivierten und hoch qualifizierten Mitarbeitern und Facharbeitern aus der jeweiligen Region. Rund 320 Mitarbeiter, davon etwa 45 Lehrlinge, kümmern sich an den vier Standorten Ratten (Stammhaus), Mürzzuschlag, Mönichwald und Zwölfaxing um alle Anliegen rund um den Bau. Zwei Tochterunternehmen zählen mittlerweile zur Unternehmensgruppe.
Ausgezeichnete LehrlingsAkademie:
Die firmeninterne LehrlingsAkademie wurde bereits 2014 mit dem Anton-Benya-Preis für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet der Facharbeit ausgezeichnet. Seit 2015 führt das Unternehmen neben zahlreichen anderen Auszeichnungen auch das steirische Landeswappen.

Produkte und Dienstleistungen

Wer baut, braucht einen Partner:

Handschlagqualität von A-Z bietet der Spartenanbieter Herbitschek GmbH. Er baut zu festen Preisen und Terminen, vom Neubau zur Sanierung, von kleinen Um- und Zubauten bis zum Einfamilienhaus, von Wohnanlagen bis hin zu Großprojekten im Industrie- und Kommunalbau.

Leistungsbereiche:
– Planung
– Hochbau
– Holzbau-TANNO
– Dachdeckerei/Spenglerei
– Bauservice
– Fachmärkte/Baustoffe
– Elektroinstallation
– Gas-Wasser-Heizung

Chronik

Ein Jahrhundert Kompetenz am Bau
Das Unternehmen ist umsichtig gewachsen und hat über Jahrzehnte innovative Weitsicht bewiesen. Die gelungene Verbindung aus Tradition und Moderne spiegelte sich auch im Motto des Jubiläumsjahres „100 Jahre Kompetenz am Bau – mit Tradition in die Zukunft.“ Eine Antriebsfeder ist es, die Balance zwischen Wachstum und Beständigkeit zu halten und durch gesunde Entwicklung sichere Arbeitsplätze zu schaffen – für eine wertschöpfende Bauwirtschaft.
Eckdaten der Herbitschek-Chronik

1915

Gründung eines Maurergewerbes in Falkenstein

1956

Übernahme durch Maurermeister Franz Herbitschek

1966

Gründung der Herbitschek OHG

1973

Übersiedlung des Betriebes nach Ratten

1981

Filiale in Mürzzuschlag

1984

Dachdeckerei in Mürzzuschlag

1999

Spenglerei in Mürzzuschlag

2000

Zimmereihalle in Ratten

2001

Bauzentrum Mürzzuschlag

Gas-Wasser-Heizung und Elektro-Installation

2013

Filiale Mönichwald

2014

Gründung der Tochterunternehmen in Zwölfaxing

2015

100 Jahre Baugeschichte
Herbitschek GmbH
Anschrift
Kirchenviertel 142
8673 Ratten
Telefon
+43 3173 2358-0
Gegründet
1915 (Gründung Maurergewerbe)
Mitarbeiter
rund 320
Ansprechpartner
BM Peter Herbitschek
Geschäftsführer

Die staatliche Auszeichnung ist eine Erfolgsbestätigung für 100 Jahre Baugeschichte und eine enorme Wertschätzung unserer internen LehrlingsAkademie. Das Markenzeichen für hohe Unternehmensqualität ist ein Verdienst aller Mitarbeiter und all jener, die an der Entwicklung der Herbitschek GmbH beteiligt waren. Das Einzigartige an der LehrlingsAkademie ist es, dass der Lehrberuf unter sieben Ausbildungssparten anfangs gewechselt werden kann. Nicht nur dadurch steuern wir dem Facharbeiter-Mangel gezielt entgegen.

BM Peter Herbitschek
Geschäftsführer Herbitschek GmbH