Unternehmensprofil

Der steirische Softdrinkhersteller Grapos zählt mit seinem ganzheitlichen Firmenkonzept aus Produkt, Technik und Service zu den europäischen Marktführern im Bereich des Offenausschanks für Hotellerie und Gastronomie.

Das innovative Familienunternehmen zeigt seit 55 Jahren, dass sich Umweltbewusstsein mit finanziellem Erfolg durchaus vereinen lassen. Durch die Verwendung von Grapos-Softdrinks spraen Gastronomen 44% CO2 und bis zu 40% an Energie für die Getränkekühlung.

Überdies ist der ökologische Fußabdruck der Grapos-Getränke um 90 % kleiner als der von vergleichbaren Getränken aus Portionsflaschen. Damit ist das Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit Europas Nummer Eins im Postmix-Sektor.

Produkte und Dienstleistungen

Das ganzheitliche Grapos-Konzept umfasst mehr als 150 unterschiedliche Postmix-Sirupe für den professionellen Getränkeausschank sowie Ausschanktechnik und Service aus einer Hand.

Sechs Produktlinien bieten für jeden Anspruch das passende Getränke- und Ausschankkonzept:  klassische Softdrinks – still oder prickelnd, Functional Drinks ohne Zuckerzusatz dafür mit Vitaminen angereichert, zertifizierte BIO-Limonaden und als erstes Unternehmen in Europa reine BIO-Säfte im nachhaltigen Postmix-Offenausschank.

Alle Grapos-Sirupe werden in handlichen, 100% recyclebaren Bag-in-Boxen geliefert. Da eine 10 kg Bag-in-Box, 12 Getränkekisten der üblichen 0,2 l Getränkeflaschen entspricht, spart die Verwendung von Grapos-Sirupen Lagerkapazität und Co2 intensive Getränketransporte.

Chronik

Das Unternehmen wurde 1963 als Siruphandel und –erzeugung von Friedrich und Theresia Zmugg in Graz gegründet. Schon damals haben sich die Gründer auf die Postmixtechnologie konzentriert. 1982 übernimmt der heutige Geschäftsführer KR Wolfgang Zmugg das kleine Familienunternehmen mit 183 Kunden in der Umgebung.

Unter dem Markennamen Grapos – das steht für Grazer Postmixsirup – baut er das Unternehmen zu Europas führendem Postmix-Spezialisten aus.

Seit Mitte der 90er Jahre befasst sich GRAPOS mit der Entwicklung, Herstellung und Montage von Schankanlagen für die Gastronomie. Die GRAPOS-Marke SCHANKOMAT ist heute international Benchmark bei computergesteuerten Schankanlagen.

1999 wird der heutige Firmenstandort in Lannach bezogen. Hier steht auch heute noch die modernste Postmixsirup-Produktionsanlage Europas und einziger Produktionsstandort.

2012 beauftragt Grapos die Technische Universität Graz mit einer umfassenden Studie zur Errechnung des ökologischen Fußabdrucks und der CO2-Belastung der Grapos-Getränke nach dem Sustainable-Process-Index. Heute ist die Nachhaltigkeit ein wichtiger Teil des USP des Unternehmens.

Grapos Postmixsirup Vertriebs GmbH
Anschrift
Industriestraße 10a
8502 Lannach
Telefon
+43 3136 83600 0
Fax
+43 3136 83600204
Gegründet
1963
Mitarbeiter
46
Export-/Auslandsanteil
55%
Exportmärkte
EU, Schweiz, Lichtenstein, Kosovo
Auszeichnung
Führung des Bundeswappens durch gewerbliche Unternehmen nach §68 GewO
Ansprechpartner
KR Wolfgang Zmugg
Geschäftsführer
Grapos ist ein innovatives Familienunternehmen, das sich auf den professionellen Getränkeausschank im B2B-Bereich spezialisiert hat. Durch unser Bekenntnis zu herausragender Qualität konnten wir uns auf einem durch internationale Konzerne dominierten Markt durchsetzen.

Die Auszeichnung unseres Unternehmens mit dem österreichischen Staatswappen erfüllt uns mit Stolz und ist zugleich Ansporn unseren Weg, der Ökologie mit Ökonomie verbindet, kontinuierlich weiterzugehen.

KR Wolfgang Zmugg